Siam-Info.deEnglish

covid-19 Thailand COVID-19 in Thailand
Freitag 19. August 2022

Bisher insgesamt infiziert: 4.630.310
Seit gestern, Neuinfektionen: 2.110 ↓

Bisher insgesamt genesen: 4.578.291
Seit gestern, genesen: 2.028


Aktuell in Behandlung: 20.048 ↑

Bisher verstorben: 31.971
Seit gestern, verstorben: 27 ↓

Bangkok Post vom 19.08.2022


Reduzierung der Covid-Fälle bis Mitte Oktober erwartet
Bangkok Post vom 14.08.2022

Covid-19 wird auf dieselbe Kategorie eingestuft wie Influenza

Bangkok Post vom 09.08.2022



Regierung: Schwere Covid-Fälle und Todesfälle werden allmählich sinken
Dr. Opas Karnkawinpong, Generaldirektor der Abteilung für Krankheitskontrolle, informierte im Gesundheitsministerium über die Situation von Covid-19.
Bangkok Post vom 01.08.2022

AstraZeneca genauso wirksam wie mRNA-Impfstoffe
Der Schutz gegen Krankenhausaufenthalte liegt bei 91,3% -92,5%, der vor dem Tod bei 91,4% -93,3% und dies unabhängig vom Alter.
THE NATION THAILAND vom 15.07.2022

Covid-19 wird wie die Grippe, sagte der Virologe Dr. Yong
„Ähnlich wie bei der Grippe können Sie sich Covid-19 nach der Genesung wieder erneut einfangen", bemerkte er.
THE NATION THAILAND vom 29.06.2022

Skytrain-Passagiere müssen noch Masken tragen,
obwohl die Maskenpflicht am 1. Juli aufgehoben wird. Andere Betreiber von Nahverkehrssystemen haben noch keine derartigen Ankündigen gemacht.
THE NATION THAILAND vom 24.06.2022


Maskenpflicht aufgehoben
Es wird geraten Masken an überfüllten bzw. schlecht belüfteten Orten zu tragen.
Bangkok Post vom 24.06.2022

93% wollen auch nach dem Ende der Maskenpflicht diese weiter tragen

THE NATION THAILAND vom 18.06.2022

Ab dem 1. Juli Rückkehr zur Normalität
Alle 77 Provinzen Thailands werden am 1. Juli zu grünen Zonen erklärt, womit die Geschäfts- und Unterhaltungsaktivitäten wieder zur Normalität zurückkehren dürfen. Das Thailand-Pass-Einreisesystem und die Pflicht zu einer Covid-19-Versicherung werden dann ebenfalls abgeschafft.
THE NATION THAILAND vom 18.06.2022

Gesundheitsministerium empfiehlt alle 4 Monate Booster-Stöße
gegen Covid-19 für diejenigen, die bereits 3 Dosen erhalten haben.
Bangkok Post vom 16.06.2022

Wo Sie Ihren Impfpass bekommen
Sechs Agenturen in den Gebieten Bangkok und Nonthaburi stehen bereit, Impfpässe für Personen auszustellen, die ins Ausland reisen möchten. Reisepass oder Personalausweis und Impfbescheinigung sind vorzulegen.
THE NATION THAILAND vom 14.06.2022

300 ฿ Tourismusgebühr verschoben
Der Vorschlag soll innerhalb von 2 Monaten erneut vorgelegt werden.
Bangkok Post vom 09.06.2022

Experte: COVID-Pandemie fast vorbei
Laut dem Dekan der med. Fakultät der Mahidol-Universität, sei Thailand bereit, Covid-19 als endemische Krankheit zu behandeln.
Bangkok Post vom 07.06.2022

Deutsche Rentner: Bestätigung Lebensbescheinigung
ist wieder erforderlich. Neben dem Postversandt ist eine Übermittlung per E-Mail:
LB2022@deutschepost.de oder per Fax +49 69 6530 1510 865 möglich.
Deutsche Post Rentenservice
07.06.2022: Korrektur der oben angegebene E-Mailadresse!

Mor Chana Tracing App abgeschaltet
da sich die Covid-19-Situation entspannt hat.
Bangkok Post vom 02.06.2022

Ab dem 1. Juni: Nachtleben in grünen und blauen Zonen wieder gestattet
Der Ausschank alkoholischer Getränke ist dann auch wieder erlaubt.
TAT NEWS vom 20.05.2022
Herdenimmunität liegt bei 50%
Impfrate immer noch weit unter dem 80% Ziel der Regierung. Ungefähr 55% der Schutzbedürftigen wurden überhaupt noch nicht geimpft.
Bangkok Post vom 20.04.2022
Evusheld-Beschaffungsplan erhält die CCSA-Zulassung
Dieser Antikörpercocktails wird als Alternative für Personen mit schlechtem Immunsystem verwendet, für die eine Impfung nicht angeraten ist.
Bangkok Post vom 10.04.2022
1,7 Milliarden THB als Impfentschädigung ausgezahlt,
an mehr als 14.000 Personen, für schwere Nebenwirkungen/Tod nach Impfung.
Bangkok Post vom 09.04.2022
Grenzübergänge Thailand-Malaysia nach zwei Jahren wieder geöffnet
Nach Thailand Einreisende, müssen einen Thailand Pass beantragen, eine Reise-/Krankenversicherung haben und einen RT-PCR-Test absolvieren.
Thai PBS WORLD vom 01.04.2022
Halsspray hemmt Covid-19
Die Khon Kaen University hat ein Halsspray mit Fah Talai Jon (grüne Chiretta) auf den Markt gebracht, um die Ausbreitung von Covid-19 in Mund und Rachen zu hemmen.
Bangkok Post vom 24.03.2022
Wiederholtes Tragen derselben Gesichtsmaske kann lebensbedrohlich sein,
da sich in der Maske Bakterien ansammeln.
Thai PBS WORLD vom 22.03.2022
Ältere können für COVID-Booster-Impfung ½ Dosis wählen
Eine Option für diejenigen Älteren, die sich um Nebenwirkungen sorgen.
Thai PBS WORLD vom 15.03.2022
Gesundheitsministerium: Ratschläge für COVID-infizierte Mütter/Schwangere
COVID-infizierte Mütter können ihre Babys stillen, wenn sie Gesichtsmasken tragen. Schwangere sollten, zum Schutz des Ungeborenen, weder Favipiravir noch Fah Talai Jone einnehmen.
Thai PBS WORLD vom 09.03.2022

Anti-Covid-Nasenspray soll im dritten Quartal verfügbar sein
Es soll in der Lage sein Coronaviren vom Körper fernzuhalten. Dies ist ein Ergebnis von zwei Jahren intensiver Forschung.

Bangkok Post vom 01.03.2022
Haut oder Muskel? Wahlmöglichkeit bei COVID-Booster-Impfung
Es kann nun zwischen der vollen und der halben Dosis via intramuskulärer Injektion und der intradermale Injektion unter die Haut gewählt werden.
Thai PBS WORLD vom 08.02.2022

Intradermal statt intramuskulär impfen
PZ Pharmazeutische Zeitung
EU akzeptiert thailändische Covid-Impfzertifikate
Von Thailand ausgestellte Covid-19-Zertifikate werden demnach in der Europäischen Union akzeptiert und umgekehrt werden auch die digitale Covid-Zertifikate der EU von Thailand anerkannt.
THE NATION THAILAND vom 26.12.2021
Bangkok Post vom 25.12.2021
Ab dem 22.11.2021 neues E-Visa-System
Über die
Offizelle Website für Thai-E-Visa, ohne ein Konsulat aufsuchen zu müssen und ohne Zusendung des Reisepasses, kann dann alles über das Online-System erledigt werden.
Hilfeseite mit genauer Erklärung
Königlich Thailändisches Generalkonsulat München
Hohes Covid-Risiko für Schwangere
Bei etwa 40% der schwangeren Frauen die seit letztem September in Thailand verstarben wurde Covid-19 als Ursache ausgemacht. In den letzten 12 Monaten war Covid-19 die Haupttodesursache in dieser Gruppe.
Bangkok Post vom 20.10.2021
Beantragung eines Internationalen Impfpasses über App möglich
Der Impfpass ist ein offizielles Reisedokument für bereits Geimpfte, die in andere Länder reisen möchten. Weiterhin sind Walk-in-Services in 100 ausgewiesenen Büros im ganzen Land verfügbar.
Bangkok Post vom 18.10.2021
Ausländischen Touristen können sich nun bis zu 270 Tage in Thailand aufhalten
Sie können ein spezielles Touristenvisum (STV) erhalten, das ihnen einen 90-tägigen Aufenthalt in Thailand ermöglicht, der zweimal um je 90 Tage verlängert werden kann.
Thai PBS WORLD vom 02.10.2021
10-20% leiden lange an Covid
Die Long-Covid-Symptome, einschließlich Müdigkeit, Muskelschmerzen, Kopfschmerzen und Depressionen, können durch Nebenwirkungen von Medikamenten auftreten, die während der Behandlung verabreicht wurden.
Bangkok Post vom 15.09.2021
Mor Prom App als digitaler Gesundheitspass für thailändische Flugreisen
Die App wird während des Boarding-Prozesses eingesetzt, um zu überprüfen, ob die Passagiere geimpft sind - eine Voraussetzung für Inlandsflüge.
iPhone (Apple App Store) - Android (Google Play)
Genesene Covid-19-Patienten sollten regelmäßig zur Nierenuntersuchung
Eine Studie ergab, dass die geschätzte glomeruläre Filtrationsrate [eGFR] der Niere bei postakuten Covid-19-Patienten um bis zu 50 Prozent sinken kann. Deshalb sollten genesene Covid-19, sich regelmäßig einer Nierenuntersuchung unterziehen, bevor die eGFR auf ein gefährliches Niveau sinkt.“
THE NATION THAILAND vom 06.09.2021
Fah Talai Jone nicht zusammen mit Favipiravir einnehmen
Forscher fanden heraus, dass ein Enzym in der Leber des Patienten, das Giftstoffe eliminieren kann, möglicherweise durch Andrographolid, einen Wirkstoff in Fah Talai Jone, unterdrückt wird. Dies kann dazu führen, dass Patienten eine allergische Reaktion entwickeln, wenn sie auch Favipiravir einnehmen.
THE NATION THAILAND vom 23.08.2021
Covid-Todesfälle sind bei Ungeimpften über 100-mal wahrscheinlicher
Die Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 bei ungeimpften Patienten waren über 100-mal höher als bei denen, die geimpft wurden, teilte das Department of Disease Control (DDC) mit.
THE NATION THAILAND vom 21.08.2021
Sinovac wirksam
Laut dem DDC sind zwei Dosen des Sinovac-Impfstoffs zu 98% wirksam, um Tod und schwere Symptome von Covid-19 zu verhindern.
THE NATION THAILAND vom 18.08.2021
Halsanhänger angeblich zur Covid-19-Bekämpfung
Der Hersteller behauptet in seiner Werbung, dass der Anhänger Substanzen freisetzen würde die dabei helfen könnte, Viren und Bakterien in der Luft zu filtern und zu stoppen. Die FDA identifizierte allerdings gefährliche Stoffe und weist darauf hin, dass der Verkauf mit schweren Strafen geahndet wird.
Thairath Online vom 08.03.2020
FDA warnt vor Desinfektionssprühpistolen
Die thailändische Food and Drug Administration (FDA) warnt vor der Verwendung von Alkoholsprühpistolen, die Desinfektion unwirksam sei.
THE NATION THAILAND vom 29.07.2021
Covid-19-Callcenter - Hotline 1668
Das Department of Medical Services hat sich mit privaten Agenturen zusammengetan, um die Dienste des 1668 Covid-19-Callcenters mit der Rufnummer 1668 zu verbessern. Zusätzlich zur 1668-Hotline können Betten auch via Line @1668.reg gesucht werden.
THE NATION THAILAND vom 03.07.2021
Thailändische Kräuter können helfen
Das Department of Thai Traditional and Alternative Medicine (DTTAM) stellte in einer Studie fest, dass grünes Chiretta SARS-CoV-2 wirksam unterdrücken kann. Von 122 getesteten Kräutern stellten sich sechs als wirksam und Fingerroot (Chinesischer Ingwer) am wirksamsten heraus.
Bangkok Post vom 05.06.2021
AstraZeneca-Nebenwirkungen bei jungen Erwachsenen wahrscheinlicher
Laut einer Studie der Chulalongkorn-Universität, reagieren junge Menschen, insbesondere unter 30-Jährige, aufgrund ihres gesünderen Immunsystems stärker auf den AstraZeneca Impfstoff. Die Symptome sind jedoch vorübergehend, wobei Fieber normalerweise 24 Stunden oder gelegentlich zwei Tage anhält.
Junge Übergewichtige genauso anfällig für Covid-19 wie Alte
Laut dem Leiter des klinischen Zentrums für neu auftretende Infektionskrankheiten des Chulalongkorn-Krankenhauses, ist neben dem Alter das Körpergewicht ein weiterer entscheidender Faktor für die Schwere des Krankheitsverlaufs von Covid-19.
THE NATION THAILAND vom 05.01.2021
Special Tourist Visa" (STV) nun für Besucher aus aller Welt
Bisher war das STV nur für Reisende aus Ländern mit wenig bis mittelschwerem COVID-19-Risko verfügbar. Somit können nun auch Deutsche, Österreicher und Schweizer dieses Visum beantragen. Die obligatorische 14-tägige Quarantäne bleibt weiterhin bestehen. Es ermöglicht einen 90-tägigen Aufenthalt im Königreich, der zweimal um jeweils weitere 90 Tage verlängert werden kann.
TAT NEWS vom 14.12.2020

Offizielles Video zum STV

Interessenten können sich an die thailändische Botschaft oder folgende Visaagentur wenden:
THE THAILAND LONGSTAY COMPANY
Plasma als Heilmittel gegen COVID-19
Das Blutplasma von Menschen, die sich von der Krankheit erholt haben, ist voller Antikörper. Aus diesem Plasma hat das Thailändische Rote Kreuz ein Serum zur Behandlung von COVID-19 hergestellt. Die Wirksamkeit wurde von der Chulalongkorn-Universität bestätigt.
THE NATION THAILAND vom 25.11.2020
Wirksamkeit der Masken in der Praxis bestätigt
In Springfield (USA) bedienten zwei Friseure, die unwissentlich mit COVID-19 infiziert waren, über 8 Tage insgesamt 139 Kunden, ohne dabei auch nur einen Einzigen anzustecken. Dies wird darauf zurückgeführt, dass sowohl die Friseure, wie auch deren Kundschaft, Gesichtsmasken trugen. Und dies waren sogar nur einfache Stoffmasken.
(CDC) Centers for Disease Control and Prevention vom 14.07.2020
Krankheitsbild von COVID-19
BR24:
COVID-19-Symptom, Verlust des Geruchssinns
Lungenärzte im Netz:
Schutz vor Ansteckung
Merkur.de:
Ansteckung beim Bezahlen?
SPIEGEL:
Was Sie zum Coronavirus wissen müssen
COVID-19-Impfstoffe
BMBF: Das sollten Sie über Impfstoffe wissen
mdr WISSEN: Können m-RNA-Impfungen zu Mutationen führen?
WIKIPEDIA: RNA-Impfstoff - DNA-Impfstoff
Informationen der Botschaften zu COVID-19


Deutsche Botschaft Bangkok



Österreichische Botschaft Bangkok



Schweizerische Botschaft in Thailand

Die Schweizerische Botschaft bietet viele Dienstleistungen nun auch online an. In Thailand lebende AuslandsschweizerInnen können nach Anmeldung viele konsularische Angelegenheiten nun auch online erledigen.
Online-Schalter EDA

≡ Menü

Alle Angaben ohne Gewähr!
© by Heinz Klaus Thiesen | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung