Siam-Info.deEnglish


Foto: H. K. Thiesen
71240 Sanghla Buri
Wooden Bridge/Mon Bridge
GPS:
15.145030, 98.450100
Die Mon Bridge ist etwa 850 Meter lang. Sie wird, nach der Horrai-Brücke in Japan, mit 897 Metern, als die zweitlängste Holzbrücke der Welt, anerkannt. Sie verbindet die Dörfer des Bergvolks der Mon mit Sangkhlaburi. Heutzutage ist die Brücke für Fahrzeuge gesperrt, es ist also inzwischen eine reine Fußgängerbrücke. Die Brücke kann nicht direkt angefahren werden. Die letzten Meter sind nur zu Fuß möglich. Das Bauwerk ist wirklich sehenswert.

Im Jahr 2013 stürzte Sie in Folge starker Überschwemmungen ein.
Bangkok Post vom 30.07.2017

Inzwischen wurde die Brücke wieder aufgebaut. Am Fuße der Brücke, auf der Mon-Seite, findet morgens um 06:00 Uhr die Speisung der Mönche statt. Dies ist keine Veranstaltung für westliche Touristen, die ich dort nur vereinzelt sah, sondern die Praktizierung buddhistischen Riten von Thais aus dem ganzen Land.

Fotos vom November 2016

Foto: H. K. Thiesen
Foto: H. K. Thiesen
Foto: H. K. Thiesen
Foto: H. K. Thiesen

Foto: H. K. Thiesen
Foto: H. K. Thiesen
Foto: H. K. Thiesen
Foto: H. K. Thiesen
Foto: H. K. Thiesen
Foto: H. K. Thiesen
Foto: H. K. Thiesen

Altes, geflutetes Wat Wang Wiwekaram
Foto: H. K. Thiesen
Foto: H. K. Thiesen
Foto: H. K. Thiesen

Foto: H. K. Thiesen
Foto: H. K. Thiesen

Auf der Moon-Seite der Brücke befindet sich ein Markt der Moon

Foto: H. K. Thiesen
Foto: H. K. Thiesen
Foto: H. K. Thiesen

Am Fuße der Brücke, auf der Mon-Seite, Speisung der Mönche

Foto: H. K. Thiese
Foto: H. K. Thiese
Foto: H. K. Thiesen


Alle Angaben ohne Gewähr!
© by Heinz Klaus Thiesen | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung